CDU Kreisverband Schwalm-Eder 
  12:42 Uhr | 23.07.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    

Facebook Live mit Peter Altmaier


Gute Verkehrswege für alle


CDU Deutschlands gedenkt der Widerstandskämpfer


Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 



News
12.07.2017
Lebenswert und liebenswert – Bernd Siebert MdB auf Sommerreise in Oberaula

Oberaula. Die Knüllgemeinde ist immer ein fester Programmpunkt in der traditionellen Sommerreise des Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert durch seinen Wahlkreis. Begleitet vom CDU-Vorsitzenden und Gemeindevertretervorsitzenden Dieter Groß, dem Fraktionsvorsitzenden Alexander Erler, Bürgermeister Klaus Wagner und weiteren Vertretern der Fraktion und Partei in Oberaula ging es dieses Mal zur neuen Wohnanlage am Sozialzentrum sowie zum erweiterten Flair-Hotel „Zum Stern“.
 


Quelle: Bernd Siebert MdB  

11.07.2017
Frauen Union Schwalm Eder zu Besuch im AWO Frauenhaus

In der letzten Woche informierten sich die FU-Damen über die Arbeit  desFrauenhauses und die Angebote der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt. Die Leiterin Frau Lange, führte dabei die Delegation der FU durch ein sehr breit gefächertes Spektrum an Aufgaben des Hauses und seinen Mitarbeiterinnen. 


Frauen finden psychosoziale Beratung und Hilfe soweit gewünscht. Die Begleitung und Unterstützung bei Behördengängen bzw. der Suche nach eigenen Wohnungen, Arbeitsstellen oder weiteren Hilfemöglichkeiten sind Bestandteil der Arbeit.



11.07.2017
Bundestagsabgeordneter Bernd Siebert besucht Betriebe in seiner Heimatstadt

Gudensberg. Den Auftakt zur traditionellen Sommerbereisung durch seinen Wahlkreis machte Bernd Siebert MdB (CDU) in seiner Heimatstadt Gudensberg. Dieses Mal standen die Landwirtschaft und das Handwerk im Interesse der Besucher. „Für mich ist die Sommerbereisung seit meinem erstmaligen Einzug in den Deutschen Bundestag im Jahr 1994 ein Hochpunkt jedes Jahres. Es ist mir ein großes Anliegen, die Entwicklungen in den Städten und Gemeinden meines Wahlkreises Schwalm-Eder/Frankenberg hautnah mitzuerleben“, so Bernd Siebert zu seiner Motivation.

Quelle: Bernd Siebert MdB  

10.07.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt wieder nach Fritzlar

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel macht am Freitag, dem 11. August 2017, um 17.00 Uhr wieder in Fritzlar Station. Darüber informiert der Bezirksvorsitzende der CDU in Kurhessen-Waldeck und Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert.
 
„Dass Frau Merkel nach 2013 nun auch in diesem Wahlkampf nach Fritzlar kommt, freut uns sehr. Dass Sie die nordhessische Union und ihre Kandidaten hier in unserer Heimat unterstützt, ist keine Selbstverständlichkeit.“, so Siebert, der am 24. September wieder für den Bundestag kandidiert.
 


Quelle: Bernd Siebert MdB  

05.07.2017
CDU-Bezirksvorstand beim Start des Sommerflugplans am Kassel Airport

Kassel. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der CDU-Bezirksverband Kurhessen-Waldeck am Flughafen in Kassel trifft. Dieses Mal jedoch zu einem besonderen Anlass: Am Samstag startete die Sommersaison am nordhessischen Flughafen. „Wir wollen bewusst ein Zeichen setzen, dass wir zum Flughafen stehen und seine Entwicklung positiv begleiten“, so der CDU-Bezirksvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert.


04.07.2017
Aus Ungedanken und Wabern in das Bundeskanzleramt

Berlin – 3. Juli 2017 –  In der vergangenen Woche reiste eine Gruppe politisch interessierter Bürgerinnen und Bürger aus Ungedanken und Wabern auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert nach Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung wurde der Reisegruppe ein besonderes Programm geboten.
 
So nahmen die Besucher an einer umfangreichen Stadtrundfahrt teil, unternahmen eine Wannsee-Rundfahrt und waren zu Gast im Abgeordnetenhaus des Landes Berlin, im Deutschen Bundestag sowie im Museum „Alltag in der DDR“.


Quelle: Bernd Siebert MdB  

01.07.2017
Die A49 wird kommen – das Verfahren läuft ordnungsgemäß

„Die A49 ist beschlossene Sache und sie wird kommen, das ist sicher“, erklärte der nordhessische CDU-Bezirksvorsitzende Bernd Siebert MdB.
 
Nach der Freigabe von 1,1 Milliarden Euro durch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages kann die Ausschreibung der letzten beiden Teilabschnitte bis zum Anschluss an die A5 in Form einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft (ÖPP) nun vorbereitet werden. 
 
„Das Verfahren verläuft ordnungsgemäß. Im letzten Teilabschnitt ist noch eine offen stehende Grundstücksfrage zu klären. Dies wird nach Aussage des zuständigen Ministeriums innerhalb der hessischen Landesregierung nun zeitnah erfolgen. Unsere Zielsetzung ist die Fertigstellung bis zum Jahr 2025“, sagte Bernd Siebert weiter. „Der Lückenschluss der A 49 ist für Hessen von immenser Bedeutung. Das betrifft sowohl die regional- und landespolitische Entwicklung wie auch die Auswirkungen auf das Infrastrukturnetz des Bundes.“


Quelle: Bernd Siebert MdB  

28.06.2017
Haushaltsausschuss des Bundestages gibt 1,1 Mrd. Euro zur Fertigstellung der A 49 frei

BERLIN - 28.06.17 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Sitzung die Finanzierung für den Lückenschluss der A 49 zwischen Schwalmstadt und der Anschlussstelle A 5 bei Gemünden in Höhe von 1,1 Milliarden Euro für die kommenden 30 Jahre (Projektlaufzeit) freigegeben. Dies teilten die vier CDU-Bundestagsabgeordneten Helge Braun, Stefan Heck, Bernd Siebert und Thomas Viesehon nach der heutigen Sitzung des Haushaltsauschusses im Deutschen Bundestag mit. Nach dem das vom Bundesverkehrsministerium in Auftrag gegebene Gutachten die Wirtschaftlichkeit des Baus als Projekt in öffentlich-privater Partnerschaft (ÖPP) bestätigt habe, hätten auch die Finanzpolitiker des Bundes ihre Zustimmung zur Freigabe der nötigen und bislang gesperrten Verpflichtungsermächtigungen geben können.

Quelle: Bernd Siebert MdB  

22.06.2017
Fröhliche Nordhessen beim Hessenfest in Berlin

Das Hessenfest in der hessischen Landesvertretung in Berlin gehört zu den festen Höhepunkten im jährlichen Veranstaltungskalender der Bundeshauptstadt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nutzen jedes Jahr aufs Neue die Gelegenheit zum Austausch in einmaligem Ambiente der unweit des Potsdamer Platzes gelegenen Veranstaltung.

Quelle: Bernd Siebert MdB  

19.06.2017
Kondolenzbuch für Helmut Kohl liegt in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Fritzlar aus

„Die Christlich Demokratische Union im Schwalm-Eder-Kreis trauert um Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl, den Kanzler der Einheit und den europäischen Wegbereiter. Die historische Chance zur Wiedervereinigung in Frieden und Freiheit hat er genutzt und aus seiner eigenen Erfahrung von Krieg und Zerstörung die europäische Einigung gestaltet wie kaum ein anderer“, würdigt der CDU-Kreis- und Bezirksvorsitzende Bernd Siebert MdB den ehemaligen deutschen Bundeskanzler.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Termine

Roy Tanck's Flickr Widget requires Flash Player 9 or better.

Get this widget at roytanck.com

CDU Landesverband
Hessen
0.58 sec. | 55880 Views